• Fachausbildung Hundeerziehungs-beratung

    Ausbildungsinhalte / Module
  • 1

Erziehungprogramm vom Welpen zum erwachsenen Familienhund

Referentin: Monika Stähli

Die verschiedenen Entwicklungsphasen bedingen auch individuelles Vorgehen in der Erziehung, rassespezifische Eigenschaften sind bereits im Welpenalter zu berücksichtigen. Denn angefangen bei der Prägung und Sozialisierung der Welpen wird das Fundament für ein sicheres Wesen des Hundes gelegt. In diesem Seminar wirst Du in Gruppen ein Erziehungskonzept erarbeiten, welches die rassespezifischen Eigenschaften erkennen lässt.

Das Wissen wofür diese Rasse gezüchtet wurde ist die Voraussetzung, um artgerecht erziehen zu können. Denn das Verhalten des Hundes basiert auf dem Instinktkreis und entspricht den Bedürfnissen des Hundes. Deshalb wirst Du dich in diesem Seminar auch vertieft mit dem Instinktkreis befassen und lernen, warum gewisse Verhaltensweisen entstehen und wie Du späteres Problemverhalten bereits im Welpen- und Junghundealter vorbeugen kannst, so dass es erst gar nicht entsteht. Du lernst, wie du wichtige Anregungen und Hinweise an die Hundebesitzer weitergeben zu kannst, um bereits vom Welpenalter an für eine bestmögliche Entfaltung zu sorgen. Denn das ist das optimale Startkapital für ein sicheres Wesen.

 

HEB Logo dreiZeilen links wasserzeichen
Du möchtest Menschen professionell zur Erziehung ihres Hundes beraten? Du suchst eine Ausbildung, die dir umfassende Kenntnisse mit grossem Praxisbezug vermittelt? In unserer allgemeinen Fachausbildung “Hundeerziehungsberatung“ lernst du unterschiedliche Methoden und Ansätze kennen. Und du lernst, sie zu beurteilen und sinnvoll einzusetzen.
Mehr über die Ausbildung

Kontakt

Institut für Hundeerziehungsberatung
Triple-S GmbH


Berghaus Oberbölchen
CH-4458 Eptingen BL


Tel. 062 299 20 73
Öffnungszeiten
Montag - Freitag | 08.00 - 18.00

E-Mail senden